Retten - Löschen - Bergen - Schützen

                                            

Steigende Gefahr von Wohnungsbränden in der Adventszeit

 

In der Adventszeit steigt die Gefahr von Wohnungsbränden um bis zu 35 Prozent gegenüber dem restlichen Jahr, die Brandschäden gehen in die Millionen. Erstaunlich ist das nicht: Von November bis Januar erhellen in bundesdeutschen Haushalten Millionen von Kerzen die düstere Jahreszeit. Kerzen gehören in diesen Wochen einfach dazu: am Adventskranz, im Windlicht oder im Kerzenständer.


Mehr Sicherheit im Advent kann zum Beispiel schon erreicht werden, dass trockene Zweige aus dem Adventskranz rechtzeitig gegen frisches Grün ausgetauscht werden. Auch sollten Kinder nie mit brennenden Kerzen allein gelassen werden. Kerzenhalter sollten aus feuerfestem Material sein, etwa Metall, Ton oder Glas, und die Kerze stabil halten. Der sorgsamere Umgang mit Kerzenlicht und die größere Verbreitung von Rauchmeldern könnten in der Adventszeit mehrere tausend folgenschwere Brände vermeiden. Unachtsamkeit mit Kerzenlicht ist in der Advents- und Weihnachtszeit eine der häufigsten Ursachen für Wohnungsbrände.

"Diese Brände werden meist viel zu spät entdeckt und führen dann oft zu Personenschäden durch Rauchgasvergiftungen. Rauchwarnmelder in der Wohnung verringern dieses Risiko enorm, weil sie rechtzeitig Alarm geben. Sie sollten deshalb in keinem Kinderzimmer und in keinem Schlafzimmer fehlen und sind das ideale Geschenk zum Nikolaus oder zu Weihnachten."


KURZHINWEISE IHRER FEUERWEHR:

 


> Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung. Der Adventskranz auf eine feuerfeste Unterlage.

> Stellen Sie Kerzen nicht in die Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.

> Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen! Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins!

> Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz heruntergebrannt sind.

> Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und ist dann um so leichter entflammbar. Ziehen sie solche Brandfallen rechtzeitig aus dem Verkehr.

> In Haushalten mit Kindern sind elektrische Kerzen ratsam. Diese sollten den VDE-Bestimmungen entsprechen. Gleiches gilt für Lichterketten und      

    sonstiger elektrischer Weihnachtsdekoration.

 


 

 feuer-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand          feuer-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand          feuer-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand          feuer-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand          feuer-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 Video Brandversuche

 

Dienstag, 23. Juli 2024

Design by Markus